2225 Euro für Haiti! Danke!

10 Feb, 2010
Autor: red
Kategorie: Allgemein

Eine Woche lang haben Katharina Lange (19), Lioba Ufer (19), Seda Ipek (19) und Karina Baier (18) aus dem 13. Jahrgang in jeder Pause in der Halle vor ihrer großen Informationstafel gestanden und Spenden für die Erdbebenopfer in Haiti gesammelt. 2225 Euro sind dabei zusammen gekommen. „Wir sind überwältigt von dem Erfolg unserer Aktion und danken allen herzlich, die uns unterstützt haben“, sagte Katharina Lange. Täglich nahm die Abiturientin die Spendenbox mit nach Hause und zählte das Geld. „Das ist wirklich klasse. Mit so viel habe ich nicht gerechnet“, freute sie sich. Am Freitag zahlte sie den Betrag dann auf das Konto der Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ ein, welche die Schülerinnen nach eingehender Recherche für ihre Spendenaktion ausgewählt hatten.
„Ärzte ohne Grenzen“ ist eine unparteiliche und unabhängige humanitäre Nothilfeorganisation, die in dem Katastrophengebiet für schnelle, medizinische Hilfe sorgt. Von der 1999 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichneten Organisation wurden bereits mobile Krankenhäuser in die Krisenregion gebracht, sowie Medikamente und natürlich Ärzte, die dort so dringend benötigt werden.
Die Schülerinnen hatten sich viel Mühe mit der Vorbereitung ihrer Aktion gemacht. Sie erstellten die Informationswände, fertigten Handzettel, die an die Schüler verteilt wurden und machten so jede Menge Werbung für den guten Zweck. Unterstützung bekamen sie dabei von der Schulleitung. „Es sind sogar Erwachsene extra in die Schule gekommen, um ihre Spenden direkt abzugeben. Das waren dann schon mal 50 oder sogar 100 Euro“, freute sich Seda Ipek.
Ganz besonders haben sich die jungen Frauen über eine Karte gefreut. „Eine Spenderin hat uns darin für unser Engagement gedankt und 100 Euro gespendet. Das war schon eine tolle Anerkennung für unsere Arbeit“, erzählte Karina Baier. Abgeschlossen ist die Spendenaktion für Haiti am Gymnasium Ernestinum damit noch nicht. In der Bücherei steht noch immer eine Spendenbox. „Und darin ist auch noch jeden Tag Geld für Ärzte ohne Grenzen“, stellt Lioba Ufer erfreut fest.

Kontakt

Postadresse

Paul-Erdniß-Straße 1
31737 Rinteln

Telefon & Email

Tel.: 05751 41476
ernestinum@gym-rinteln.de

School Hours

Mo – Do : 7.15 Uhr bis 16 Uhr
Fr: 7.15 Uhr bis 13 Uhr

Weitere News

Im Zeichen der Ringe – Die Mathematik-Olympiade

Auch in diesem Jahr fand am 15.11.2022 die zweite Runde der Mathematik-Olympiade statt. Der Wettbewerb richtet sich an begabte Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge und lässt sie ihre Fähigkeiten für die Lösung mathematischer Problemstellungen beweisen. Hierbei...

Besuch aus der Grundschule

Im Zuge der traditionell guten Zusammenarbeit zwischen dem Ernestinum und den Grundschulen im Rintelner Stadtgebiet konnten heute die ehemaligen Klassenlehrerinnen und -lehrer unserer Fünftklässler begrüßt werden. Unsere Mensa diente dabei als Treffpunkt, so dass man...

Schülerinnen und Schüler

Arbeitsgemein-schaften

Lehrerinnen und Lehrer

Jahre Tradition

Haben Sie Fragen?

Adresse: Paul-Erdniß-Straße 1, 31737 Rinteln

Telefon: 05751 / 41476

E-Mail: ernestinum@gym-rinteln.de

Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag: 7.15 Uhr bis 16.00 Uhr, Freitags 7.15 Uhr bis 13.00 Uhr