„Da kommen alle auf ihre Kosten“

5 Mai, 2009
Autor: red
bandZu einem gemeinsamen Konzertabend in der Aula  laden „Schulband“ und „Ernestinum Big-Band“ ein: Für Donnerstag, 7. Mai, 18.30 Uhr, ist der große Auftritt geplant.

Bei der Generalprobe haben die jungen Musiker jetzt – nach Bands getrennt – ein letztes Mal geübt. Dass sich die Schüler mit ihren Instrumenten trotz der schulischen Belastung und des von einigen zusätzlich zu verdauenden Abiturstresses über Wochen so eifrig auf den Konzertabend vorbereitet haben, sei schon beeindruckend, lobt Daniel Ellermann, Musiklehrer und Leiter der Big-Band.
Für den anstehenden Konzertabend kündigt er viele Jazz-, Swing- und Rockklassiker zum „Mitgrooven und -schnipsen“ in einer sehr ausgewogenen Mischung an. So werden von der stark bläsergeprägten Big-Band unter anderem die Werke „The Pink Panther“, „Tequila“ sowie die Filmmusiken „Flash Dance“ und „Born to be wild“ zu hören sein. Die Neuntklässlerin Lara Kuhlmann übernimmt zudem bei einigen Liedern den Gesangspart, wie etwa bei dem Stück „Valerie“ von Amy Winehouse. Im Vorprogramm treten die „Swing-Kids“ als Nachwuchsband auf.
Bei der von der „Schulband“ gestalteten Konzerthälfte kommen laut musikalischem Leiter Thomas Mehrens „bekannte Songs aus den sechziger und siebziger Jahren“ zu Gehör. Zu dem weitgehend von den Schülern zusammengestellten Mix aus Rock, Soul, Blues, Salsa und Jazz gehören „Lady Madonna“ und „Come together“ von den Beatles sowie „Hit the road, Jack“ von Ray Charles.
Dass das Doppel-Konzert ein Erfolg werden wird, dessen ist sich Ellermann sicher: „Da kommen alle auf ihre Kosten – von Jung bis Alt“, verspricht er.
(wk von der SZ)

Kontakt

Postadresse

Paul-Erdniß-Straße 1
31737 Rinteln

Telefon & Email

Tel.: 05751 41476
ernestinum@gym-rinteln.de

School Hours

Mo – Do : 7.15 Uhr bis 16 Uhr
Fr: 7.15 Uhr bis 13 Uhr

Weitere News

Auf Kunsttour in Paris

Direkt vor den Osterferien ist der Kunst Leistungskurs in Begleitung von Julia Hahn und Thomas Weissbarth für drei Tage mit dem Bus nach Paris gereist. Dort standen, neben einigen der bekannten Sehenswürdigkeiten, vor allem die Pariser Kunstmuseen auf dem Programm:...

Aus Ostasien nach Südniedersachsen

Noch rechtzeitig vor dem Streik des Bodenpersonals an den Flughäfen landete die japanische Schüler- und Lehrergruppe in Deutschland. Mit dem Zug ging es dann aus der Mainmetropole Frankfurt ins Weserbergland, um schließlich ab Montag am Ernestinum zu landen. Am...

Schülerinnen und Schüler

Arbeitsgemein-schaften

Lehrerinnen und Lehrer

Jahre Tradition

Haben Sie Fragen?

Adresse: Paul-Erdniß-Straße 1, 31737 Rinteln

Telefon: 05751 / 41476

E-Mail: Sekretariat

Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag: 7.15 Uhr bis 16.00 Uhr, Freitags 7.15 Uhr bis 13.00 Uhr