Solidarität mit Israel

10 Okt, 2023
Autor: red
Kategorie: Allgemein

Der Angriff der Hamas auf Israel hat zu einer weiteren Eskalation der Gewalt im Nahen Osten geführt und ist äußerst besorgniserregend. Wir als Schule unterstützen Israel in dieser schwierigen Zeit uneingeschränkt.

Israel hat das Recht, seine Bürgerinnen und Bürger vor Angriffen zu schützen und seine Souveränität zu verteidigen. Der fortgesetzte Raketenbeschuss der Hamas auf israelisches Gebiet und die Bedrohung der israelischen Bevölkerung sind inakzeptabel. Wir verurteilen jegliche Form von Gewalt und Terrorismus und stehen solidarisch an der Seite Israels.

Gleichzeitig ist es wichtig anzumerken, dass nicht alle Palästinenserinnen und Palästinenser mit der Hamas oder anderen extremistischen Gruppen in Verbindung gebracht werden können. Es gibt viele Menschen in Palästina, die den Frieden suchen und sich für eine gerechte Lösung des Konflikts einsetzen. Wir sollten uns bewusst sein, dass es wichtig ist, zwischen den Tätern von Gewaltakten und der breiten palästinensischen Bevölkerung zu unterscheiden.

Unsere Schule ist ein Ort des Lernens und des Verständnisses. Wir werden weiterhin unsere Schülerinnen und Schüler über den Konflikt in der Region aufklären und ihnen helfen, verschiedene Perspektiven zu verstehen. Wir möchten sie ermutigen, sich mit den Ursachen und Auswirkungen des Konflikts auseinanderzusetzen und kritisches Denken zu fördern. Gleichzeitig ist es uns wichtig, dass wir ihnen vermitteln, dass Gewalt keine Lösung ist und dass der Dialog und die Suche nach friedlichen Lösungen der Weg sind, um Konflikte zu bewältigen.

Als Schule setzen wir uns weiterhin dafür ein, ein friedliches und tolerantes Umfeld zu schaffen, in dem alle Meinungen respektiert werden. Wir werden den Unterricht nutzen, um unsere Schülerinnen und Schüler über Konflikte und deren Auswirkungen auf die Weltgemeinschaft aufzuklären. Wir werden auch weiterhin unsere Schülerinnen und Schüler ermutigen, sich für den Frieden einzusetzen und Verständnis für unterschiedliche Kulturen und Perspektiven zu entwickeln.

 

André Sawade, OStD

Kontakt

Postadresse

Paul-Erdniß-Straße 1
31737 Rinteln

Telefon & Email

Tel.: 05751 41476
ernestinum@gym-rinteln.de

School Hours

Mo – Do : 7.15 Uhr bis 16 Uhr
Fr: 7.15 Uhr bis 13 Uhr

Weitere News

Was haben Shakespeare, Cervantes und de la Vega gemeinsam?

Richtig - sie sind Persönlichkeiten von großer nationaler Bedeutung, die längst zur literarischen Weltkultur zählen. Und das nicht erst seit ihrem Todestag – dem 23. April – der nicht ganz zufällig mittlerweile der Welttag des Buches ist. Bereits 1922 kam ein findiger...

Lateiner/innen in der ewigen Stadt

Am 03. April gegen 10Uhr war es wieder so weit: 26 Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgang vom Gymnasium Ernestinum trafen sich gemeinsam mit Herrn Schwarzenberg und Frau Steinborn am Bahnhof in Bückeburg. Es war der Beginn der mittlerweile 3. Fahrt nach Rom (nach...

Schülerinnen und Schüler

Arbeitsgemein-schaften

Lehrerinnen und Lehrer

Jahre Tradition

Haben Sie Fragen?

Adresse: Paul-Erdniß-Straße 1, 31737 Rinteln

Telefon: 05751 / 41476

E-Mail: Sekretariat

Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag: 7.15 Uhr bis 16.00 Uhr, Freitags 7.15 Uhr bis 13.00 Uhr