Exkursion zum XLAB und zur TU Clausthal

20 Sep, 2022
Autor: ber
Kategorie: Allgemein

Am 14. und 15.09. führten die Schülerinnen und Schüler überwiegend aus den Kursen auf erhöhtem Niveau des dreizehnten Jahrganges eine Exkursion nach Göttingen und Clausthal durch.

Nach einer etwa zweistündigen Fahrt nach Göttingen stand am Mittwoch der Besuch beim XLAB in Göttingen an. Hierbei handelt es sich um eines der größten Experimentallabore für die sogenannten MINT-Fächer (Mathematik-Informatik-Naturwissenschaften-Technik). Eine Gruppe beschäftigte sich mit der Herstellung bzw. Synthese von Aspirin im Fachbereich Chemie. Hierbei wurden die Veresterung der Salicylsäure, Umkristallisierung und Dünnschichtchromatographie thematisiert und experimentell erforscht. In der Physik hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit einen Pr:YLF-Laser aus Einzelkomponenten selbstständig aufzubauen. Dabei wurden auch die theoretischen Grundlagen rund um Energieniveaus in der Atomhülle sowie stimulierte Emission gelegt.

Der erste Tag klang im Anschluss gemütlich bei einem gemeinsamen Grillabend in der Jugendherberge aus.

Ganz im Zeichen des Mottos „Mathe ist mehr“ stand der zweite Tag der Exkursion. Die TU Clausthal lud hierfür interessierte Schülerinnen und Schüler in das Mathematische Institut ein, um die Bedeutung des Faches für Studium und Beruf zu thematisieren. Vorträge zu Themen wie „Wozu brauche ich als Ingenieur eigentlich Mathematik?“ oder „Künstliche Intelligenz: Was denkt die sich dabei“ zeigten dabei die Vielfältigkeit der Anwendungen der Mathematik auf.

Aber auch das tatsächliche Mathematik-Betreiben kam an diesem Tag nicht zu kurz. Von Studenten und Doktoranten der TU Clausthal betreut, beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit Fragestellungen wie bspw. auf wie viele Nullen die Zahl  endet.

Die Erfahrung der beiden Tage bot den Schülerinnen und Schüler einen aktiven Blick in Studium und Tätigkeit im MINT-Bereich.

(Bericht E. Götze)

Kontakt

Postadresse

Paul-Erdniß-Straße 1
31737 Rinteln

Telefon & Email

Tel.: 05751 41476
ernestinum@gym-rinteln.de

School Hours

Mo – Do : 7.15 Uhr bis 16 Uhr
Fr: 7.15 Uhr bis 13 Uhr

Weitere News

Was haben Shakespeare, Cervantes und de la Vega gemeinsam?

Richtig - sie sind Persönlichkeiten von großer nationaler Bedeutung, die längst zur literarischen Weltkultur zählen. Und das nicht erst seit ihrem Todestag – dem 23. April – der nicht ganz zufällig mittlerweile der Welttag des Buches ist. Bereits 1922 kam ein findiger...

Lateiner/innen in der ewigen Stadt

Am 03. April gegen 10Uhr war es wieder so weit: 26 Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgang vom Gymnasium Ernestinum trafen sich gemeinsam mit Herrn Schwarzenberg und Frau Steinborn am Bahnhof in Bückeburg. Es war der Beginn der mittlerweile 3. Fahrt nach Rom (nach...

Schülerinnen und Schüler

Arbeitsgemein-schaften

Lehrerinnen und Lehrer

Jahre Tradition

Haben Sie Fragen?

Adresse: Paul-Erdniß-Straße 1, 31737 Rinteln

Telefon: 05751 / 41476

E-Mail: Sekretariat

Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag: 7.15 Uhr bis 16.00 Uhr, Freitags 7.15 Uhr bis 13.00 Uhr