Känguruwettbewerb trotz Lockdown

Zum zweiten Mal in Folge hat der Känguruwettbewerb unserer Schule nicht wie üblich im Forum mit über 100 Schülerinnen und Schülern stattfinden können. Doch die Organisatoren der Humboldt Universität zu Berlin haben schon letztes Jahr schnell reagiert, sodass der beliebte Mathematikwettbewerb online von Zuhause durchgeführt werden konnte. Neben dem Wissen aus dem Unterricht sind kleine Logikrätsel vorhanden, die auch die Freude an der Mathematik steigern. Der Wettbewerb wird mittlerweile in über 80 Ländern und über 6 Millionen schulischen Einrichtungen weltweit ausgetragen. Neben dem Spaß am Knobeln freuen sich die Schülerinnen und Schüler auch jedes Jahr auf eine Urkunde und einen „Preis für alle“; dieses Mal war es das Känguru-Knoten-Puzzle.

Florian 6-4Ganz besonders stark schnitt dieses Jahr der sechste Jahrgang ab. Hier hat Noemi aus der Klasse 6-2 einen dritten Preis in Form eines Logik-Kartenspiels erhalten. Einen ersten Preis erhielt Florian (siehe Foto) aus der Klasse 6-4. Zusätzlich zur Urkunde und dem Preis gab es ein anspruchsvolles Strategiespiel.

 

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu dieser tollen Leistung und hoffen, dass der Wettbewerb im kommenden Jahr wieder im Live-Format stattfinden kann.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.