NBC an der Weser

Die Niedersächsische Bildungscloud ermöglicht schulübergreifendes Arbeiten
Wie verändert sich die Wasserqualität der Weser im Verlauf des Flusses? Welche Bedingungen herrschen an unterschiedlichen Standorten? Solche Fragen kann man im Unterricht normalerweise nur theoretisch betrachten. Schüler des Ernestinums haben zusammen mit dem Johann-Beckmann-Gymnasium Hoya jetzt demonstriert, wie man mithilfe der NBC dieses Problem lösen kann: durch kollaboratives, digital gestütztes Arbeiten.

Bild 3Eine Schülergruppe unserer Schule hat zeitgleich mit einer Gruppe aus Hoya Gewässeruntersuchungen an der Weser vorgenommen. Die ermittelten Gewässerdaten (Sauerstoffsättigung, Nitratgehalt, Temperatur, Wetterdaten usw.) wurden dann gemeinsam in ein Dokument auf der Niedersächsischen BildungsclouBild 1d eingetragen und über den integrierten Chat diskutiert. Auch Fotos der Probenstelle wurden im gemeinsamen Cloud-Arbeitsbereich gespeichert. Parallel konnte die Arbeit der beiden Gruppen in einem Lehrer-Workshop auf der N21-Landestagung von interessierten Lehrern beobachtet werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.