Gedenkstättenfahrt Berlin

Gedenkstättenfahrt Berlin 2011 – Die Fahrt der Oh-mein-Gott-Momente

berlin2011001

Auch in diesem Jahr fand im Juni wieder eine Gedenkstättenfahrt des 10. Jahrgangs nach Berlin statt. Insgesamt 25 Schülerinnen und Schüler sowie sechs Betreuer hatten, der Übersichtlichkeit halber in zwei Gruppen geteilt, unter der  Führung Frau Janz´ und Herrn Finks in der vorletzten Schulwoche die Gelegenheit, die Hauptstadt zu erkunden. Das Hauptaugenmerk lag dabei, wie der Titel der Fahrt bereits andeutet, auf der Besichtigung von Holocaust-Gedenkstätten in und um Berlin. So erhielten die Schüler nicht nur eine Führung durch das Jüdische Museum Berlins, in dem das jahrhundertealte Leben der jüdischen Bevölkerung in Deutschland, besonders zur NS-Zeit, anschaulich gemacht wird, sie konnten auch das Holocaust-Mahnmal im Herzen Berlins sowie den wahrscheinlich beeindruckendsten und bedrückendsten Programmpunkt, das KZ Sachsenhausen vor den Toren der Stadt, „erleben“. Zudem durfte natürlich eine hervorragend organisierte und durchgeführte Tour durch das alte und neue jüdische Viertel Berlins nicht fehlen.

Das Feedback der Schülerinnen und Schüler, die den überwiegenden Teil der Zeit motiviert und interessiert dabei waren, stellte sich als durchweg positiv dar, ebenso waren die Betreuer hochzufrieden mit ihren Schützlingen, sodass bereits Planungen für eine weitere Gedenkstättenfahrt nach Berlin mit den Schülern des neuen zehnten Jahrgangs für das Ende des kommenden Schuljahres laufen.

berlin2011002berlin2011003berlin2011004

berlin2011005berlin2011006berlin2011007berlin2011008berlin2011009