U20 Poetry Slam – das lyrische Stand-up

Eine Dichterschlacht in Form einer Live – show…

Microphone_Black_Background_2020Das beschreibt Poetry Slam ganz gut. Dabei ist es eigentlich kein Wettkampf. Denn die Lyrik steht im Vordergrund. In zwei Wochen, am Abend des 28. Februars ist es wieder soweit. Die Poetry Slam AG des Ernestinum wird ihre lyrischen Werke präsentieren, welche von ernster Politik bis hin zu komödiantischer Poesie reichen. Jeder, auch auswärtige Schüler, kann teilnehmen, egal ob als Zuschauer oder aktiv auf der Bühne. Wer seine Texte präsentieren möchte, darf sich an Herrn Rass im Ernestinum wenden. Wir freuen uns auf euch…

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Einladung zur Entdeckungstour

TdoT_Plakat 2020

Es ist wieder soweit! Am Freitag, den 13. März 2020, öffnet das Gymnasium Ernestinum seine Tore für Groß und Klein. Einen Nachmittag lang besteht die Möglichkeit, die Schule auszukundschaften und sich das attraktive Angebot des Ernestinum anzusehen.
Der „Tag der offenen Tür“ bietet vor allem Grundschülerinnen und Grundschülern, die im nächsten Schuljahr die fünfte Klasse unserer Schule besuchen wollen, die Gelegenheit, sich einen ersten Eindruck von ihrer zukünftigen Schule zu machen und sich über die dortigen Möglichkeiten zu informieren. Natürlich eröffnet dieser Tag auch Eltern einen Blick auf die zukünftige Schule ihres Kindes. Selbst den Gymnasiasten wird an diesem Tag durch viele Angebote ein Einblick in zahlreichen schulischen Aktionen, Unterrichtsgebiete und AGs geboten. Beispielsweise wird den 6. Jahrgängen die Chance gegeben sich über die zweite Fremdsprache und den 8. Jahrgängen über die dritte Fremdsprache bzw. die Wahlpflichtkurse zu informieren.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Frühlingsbasar

Die Schülervertretung des Gymnasium Ernestinums veranstaltet am 19. April 2020 einen eigenständig organisierten gemeinnützigen Basar. Schülerinnen und Schüler, Eltern und Bürger können gegen eine „freiwillige Standgebühr“, also eine Spende in selbst gewählter Höhe, Dinge verkaufen, wie Kleidung, alte Spielsachen oder andere Gebrauchsgegenstände. Das Anmeldeformular gibt es hier . Die gesammelten Spenden wollen wir „UNICEF“ zu Gute kommen lassen, um unserem Titel und unserem Ruf der „UNICEF-Schule“ gerecht zu werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Ernie im Advent

Ein Beitrag von Hanna Praetorius

FotoErnie´s Hausband hat am 30.11 und 1.12.2019 zwei gut besuchte Auftritte auf dem „Adventszauber“ in Rinteln absolviert. Dies waren die ersten Auftritte unter der musikalischen Leitung von Hannah Lücke und Tonatiuh Mendoza, wobei „Toto“ das Publikum mit kleinen Ansagen und Hintergrundinforma-tionen zu den Songs gekonnt durch das Konzert geführt hat. Durch die ruhi-geren Balladen „Still got the Blues“ oder „Wish you were here“ wurde eine lockere, weihnachtliche Stimmung geschaffen. Aber auch schnellere Lieder zum „Warmtanzen“ bei sehr kalten äußeren Bedingungen wurden gespielt. Zuletzt zeigte Ernie´s Hausband mit „Jingle Bell Rock“ eine neue Facette, die bei den Zuschauern sehr gut ankam.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Neue Verkehrsplanung am Ernestinum

Unser dringendes Anliegen im Sinne der Verkehrssicherheit: Bitte vermeiden Sie ab 18.11. die Einfahrt in die Paul-Erdniß-Straße in der Zeit von 13.00 Uhr bis 13.30 Uhr.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

NBC an der Weser

Die Niedersächsische Bildungscloud ermöglicht schulübergreifendes Arbeiten
Wie verändert sich die Wasserqualität der Weser im Verlauf des Flusses? Welche Bedingungen herrschen an unterschiedlichen Standorten? Solche Fragen kann man im Unterricht normalerweise nur theoretisch betrachten. Schüler des Ernestinums haben zusammen mit dem Johann-Beckmann-Gymnasium Hoya jetzt demonstriert, wie man mithilfe der NBC dieses Problem lösen kann: durch kollaboratives, digital gestütztes Arbeiten.

Bild 3Eine Schülergruppe unserer Schule hat zeitgleich mit einer Gruppe aus Hoya Gewässeruntersuchungen an der Weser vorgenommen. Die ermittelten Gewässerdaten (Sauerstoffsättigung, Nitratgehalt, Temperatur, Wetterdaten usw.) wurden dann gemeinsam in ein Dokument auf der Niedersächsischen BildungsclouBild 1d eingetragen und über den integrierten Chat diskutiert. Auch Fotos der Probenstelle wurden im gemeinsamen Cloud-Arbeitsbereich gespeichert. Parallel konnte die Arbeit der beiden Gruppen in einem Lehrer-Workshop auf der N21-Landestagung von interessierten Lehrern beobachtet werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Earth Strike Day

Für das Klima aktiv sein, heißt auch zu informieren.  Anlässlich der Earth Strike Week entwarfen daher die Kollegen Frau Jacob, Herr Ochs und Herr Büttner für den heutigen Freitag ein umfassendes Bildungsprogramm, in dem der Klimaschutz – wie kann es anders sein – im Mittelpunkt stand.

EarthIn verschiedenen Veranstaltungen wurden die Schüler angeregt, über unser bzw. ihr eigenes Klimaverhalten nachzudenken.

Für den fünften und sechsten Jahrgang standen dabei informative Kurzfilme aus dem Internet zur Verfügung. Der Film ,,Immer noch eine unbequeme Wahrheit“, als Programm für die siebten bis neunten Jahrgänge, ist ein amerikanischer Dokumentarfilm, der sich mit der etwa ein Jahrzehnt zurückliegenden Mission des ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore beschäftigt. Anschließend wurde eine Auswertungs – und Diskussionsstunde geführt.

IMG_4153Der 10te Jahrgang und die Oberstufenklassen begrüßten Herrn Prof. Dr. Groß, den geschäftsführenden Leiter am Institut für Meteorologie und Klimatologie an der Leibniz-Universität Hannover. Die Diskussion im Anschluss an den Vortrag zum Thema Klima und Klimaentwicklung führte zu neuen, weitreichenden Fragen, die vor allem auf das individuelle Klimaverhalten abzielten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Ein neues Gebäude am Ernestinum – das Insektenhotel

Insektenhotel, 1Seit knapp zwei Wochen hat unsere Schule eine Attraktion mehr: ein Insekten- und Wildbienenhotel. Unter der Leitung von Frau Jacob und Frau Schade sowie der Betreuung unserer ehemaligen Kollegin Frau Rollinger errichteten Schüler der Schulgarten-AG mit Unterstützung zweier Bundesfreiwilligendienstleistenden vom NABU das kleine Bauwerk. Im nächsten Frühjahr wird zusätzlich vor dem Insektenhotel eine Wildblumenmischung in die jetzige Rasenfläche eingesät; so entsteht dort eine insektenfreundliche Wiese. Unser Gärtner, Herr Derau, wird dieInsektenhotel, 2 umliegenden Rasenflächen entsprechend schonend mähen, so dass die Tiere dort genügend Nahrung finden werden. Den Insektengarten findet man beim Ausgang durch das Forum zwischen Schulgebäude und Schwimmhalle.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Ein Herbstspaziergang durch den Central Park …

… bildet den Abschluss einer spannenden Reise durch die USA.

bridge-1046221_640Der Amerikaaustausch des Ernestinum wird diesmal unter der Leitung von Frau Prang und Herrn Käcks die Schüler der Oberstufe an die Ostküste der Vereinigten Staaten führen. Die Gruppe startet ihre Tour mit einem mehrtägigen Besuch an der Rock Ridge High School in Ashburn im Staat Virginia, um zwar nicht jeden der weit über 2.000 Schüler aber doch den Schulalltag kennen zu lernen und um beim Besuch eines Spiels womöglich endlich den Nationalsport Football zu verstehen.

the-white-house-1623005_640Von dort geht es zu einem längeren Aufenthalt in die Hauptstadt Washington. Neben den obligatorischen Sehenswürdigkeiten wie Washington Monument und dem Weißen Haus steht mit der Georgetown auch eine der städtischen Universitäten auf dem Programm. Den Abschluss bilden einige Tage in der größten Metropole des Landes: New York. Wir sind jetzt schon gespannt auf die Berichte vom Empire State Building, dem Museum of Modern Art, dem Ground Zero und vielem mehr – und vielleicht werden die Schüler, wie einst Frank Sinatra, ein bekennender Fan der Megacity, zu berichten wissen über: „Lovers that bless the dark / On benches in Central Park / It’s autumn in New York …“

In lockeren Abständen berichten hier unsere Reisenden von ihren Eindrücken.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

No to-go!

Mehrwegbecher am Gymnasium Ernestinum

Bereits seit den Osterferien gibt es in der Mensa am Gymnasium Ernestinum Heißgetränke nur noch in Mehrwegbechern zu kaufen.

Die Einführung geht auf eine Initiative der Klimaschutz-AG zurück. Jonas Stüdemann (10) erläutert die Beweggründe: „Wir haben beobachtet, dass viele Kinder und Lehrer täglich Heißgetränke in der Mensa kaufen und die Einweg-Plastikbecher danach wegwerfen, daher haben wir uns dazu entschlossen, Mehrwegbecher einzuführen.“

Lucie-Carlotta Schmutz (11) unterstützt ihn dabei: „Wir wollten damit die Umwelt schützen, darum war es uns wichtig, dass es statt Plastik nun Becher aus Bambus gibt, die auch mehrfach verwendet werden können.“

Mathis Mercier (11) beschreibt, was sie dafür alles machen mussten: „Als erstes haben wir im Internet nach passenden Bechern recherchiert, die sowohl robust, dicht, als auch geschirrspülmaschinengeeignet sind. Dann bestellten wir einige Becher zum Ausprobieren. Als wir einen passenden Becher gefunden hatten, haben wir ihn der Mensa und dem Schulleiter vorgestellt und um Geld für die Realisierung gebeten. Unser Schulleiter Herr Sawade war einverstanden und hat uns das Geld für den Kauf der Becher zur Verfügung gestellt.“

Luci-Carlotta berichtet abschließend, dass die Schüler die neuen Becher gut angenommen haben und ist damit sehr zufrieden.

Veröffentlicht unter Allgemein, Projekte | Kommentare deaktiviert